Teilweise bewölkt   2,3°

Wachsenburg im Torfloch Spiegelung

09.10.2018 von Maria Scheffel 0


BIO Gemüse von den Grünschnäbeln

Frische Salate, saftige Tomaten und Gurken, knackige Radieschen... alles Gemüse, welches man in der Form selten im Handel findet, bekommen wir von den Grünschnäbeln aus Cobstädt/Thüringen. Zweimal in der Woche düsen wir mit dem Roller in den Nachbarort, um uns von Frühling bis Herbst mit regionalem Gemüse und Kräutern einzudecken.

Nun hat das Team von den Biogärtnern einen wunderschönen ehrlichen Brief geschrieben - passend zum Thema: "Dreckige Hände ernähren die Welt". Viel Spaß beim Lesen!


Zurück zum Blog
Dreckige Hände ernähren die Welt




Keine Kommentare
Kommentar abgeben

Leave this field empty
  (Wird nicht veröffentlicht)

 






Sie haben Fragen oder möchten telefonisch reservieren?
Rufen Sie uns an: 0 36202823 - 75
Anfragen
Lage unseres Hotels Anfahrt

Bewertungen


Bewertungen anzeigen