Einzigartig, individuell, außergewöhnlich


Maschinenraum

Unseren Maschinenraum widmen wir allen Eisenbahnliebhabern und Bahnern, die seit vielen Jahren in unserem Haus übernachten. Der Maschinenraum begeistert mit warmen Braun und Rottönen, Betten mit elektrischer Höhenverstellung, einem ganz neu renovierten Badezimmer mit ebenerdiger Dusche.
Das Zimmer befindet sich im Erdgeschoss mit Blick in den Garten.

Rennsteig Stube

Rennsteigstube 2

„Wir wandern ja so gerne, am Rennsteig durch das Land…“
Einer der beliebtesten und bekanntesten Wanderwege in Deutschland liegt im Thüringer Wald – der Rennsteig. Er schlängelt sich auf seinen 168 Kilometern als historischer Grenzweg durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und den Frankenwald. Er ist der älteste und mit etwa 100.000 Wanderern jährlich der meistbegangene Weitwanderweg Deutschlands.

Aus diesem Grund möchten wir ihm eines unserer Zimmer widmen und heißen Sie herzlich willkommen in unserer frisch renovierten "Rennsteigstube". Das Zimmer befindet sich im Erdgeschoss und begeistert mit warmen Grüntönen, einem Boxspringbett mit elektrisch verstellbaren Kopf- und Fußteil sowie Blick in den Garten.

Burgenwald Stube

Burgenwaldstube

Bekannt ist natürlich der Thüringer Wald, aber auch hier im Drei Gleichen Gebiet erstreckt sich ein wundeschönes Waldgebiet.

Gönnen Sie sich eine Nacht unterm "Blätterdach". Genießen Sie den Blick in die Baumkronen und entspannen Sie bei verschieden Lichtfarben. Das Zimmer begeistern in herbstlichen Orange und Brauntönen.

Das Doppelzimmer befindet sich im Obergeschoss mit Blick in den Garten, auf die Terrasse.

Jedes Zimmer ist einem besonderem Thema gewidmet und ganz individuell eingerichtet. Wir wählen die Farben und Motive passend zum Thema, die Ausstattung soll Ihnen den Aufenthalt in unseren Zimmern so angenehm und gemütlich wie möglich machen.

Heike Scheffel

Frauenzimmer

Frauenzimmer 1

Wir haben alles, was die Geschäftsfrau braucht, in unserem "Frauenzimmer" verwirklicht: helle und warme Wohlfühlfarben, einen geräumigen Kleiderschrank, einen gemütlichen Lesesessel mit kleinem "Kaminfeuer", viel Ablagefläche im Bad, einen Powerfön, beleuchteter Spiegel, Kosmetikspiegel, Klappspiegel für die Frisur und noch einiges mehr. Dieses Zimmer ist allen Frauen gewidmet, die ihren Mann stehen.

Schnappen Sie sich ein schönes Buch, eine Kuscheldecke und schalten sie ab. Am Morgen wachen Sie unter einer unglaublich schönen Deckenverzierung auf. Neugierig?

Bergsteiger Stube

Für alle, die mit Bergblick aufwachen wollen - unser BergsteigerZimmer. Im Jahr 2014 ging es für uns ganz hoch hinaus, bis auf 3798m - auf den Gipfel des Großglockners, den höchsten Berg Österreichs. Angespornt wurden wir durch unseren Langzeitgast Andi Hanser. Er selber ist Bergführer in Kals, Tirol und hatte die Idee, uns auf den Berg zu führen. Gesagt, getan. Am 28. August 2014 war es soweit und 3 Scheffels erklommen den Gipfel: Heike, Phillip und Maria.

Es war wunderschön und treibt uns bis heute Tränen der Begeisterung in die Augen, wenn wir an dieses unvergesslich tolle Erlebnis zurück denken. Aus diesem Grund haben wir uns die Berge Tirols nach Wandersleben geholt und denken somit immer gern an den Großglockner zurück.

Das Zimmer empfängt Sie mit warmen Erdfarben und einem moderen Badezimmer mit italienischen Fliesen. Das goldene Gemälde über dem Bett zeigt ein mit Echtgold handgemaltes Ornament von nepalischen Mönchen. Es ist ein Gastgeschenk von unserem Freund Tshering aus Nepal.

Dreinschlag Stube

Unsere neue Dreinschlagstube widmet sich dem alle drei Jahre stattfindenden Feuerwerksspektakel, dem "Dreinschlag".
"Es begab sich, dass in einer lauen Mainacht anno 1231 ein schweres Unwetter über diese sanfte Hügellandschaft zog. Furchtbare Donnerschläge trieben die Bauern aus ihren Gehöften und das Vieh von seinen Weiden. Plötzlich schlugen in alle drei  Burgen furchtbare Blitze ein und setzten sie in Flammen. Es schien, als ob auf den drei Bergen drei riesige Fackeln loderten, die die Dörfer, Wiesen und Felder hell erleuchteten. Selbst auf der Wasserfläche des „Großen Sees“, der einst unterhalb der Burgen gelegen haben soll, spiegelte sich das verheerende Flammenmeer.

Und seither, so die Sage, nannte das Volk die Burgen und das Land drum herum nur noch die „Drei Gleichen“."

Das Zimmer ist im zarten Grün gehalten und bietet einen herrlichen Blick auf unsere majestätische Kastanie. Im neuen Boxspringbett mit festen und höhenverstellbaren Matratzen können Sie himmlich schlafen. Das Zimmer befindet sich im Obergeschoss.

Piloten Stube

Pilotenstube 1

Mit unserer Pilotenstube haben wir uns einen langen Wunsch erfüllt. Die Fliegerei gehört wie das Hotel zu unserer Familie. Seit den 70ern geht es für Roland und Heike Scheffel so oft es geht in die Luft. Viele Meisterschaften, kilometerweite Streckenflüge und traumhafte Starts und Landungen liegen hinter den Langohren. Unsere Gäste haben mit uns schon viele Flüge über die Drei Gleichen und das Thüringer Land gemacht. Wenn es also die Zeit erlaubt, finden Sie uns auf dem Flugplatz.

Unsere Pilotenstube ist im luftigen himmelblau gestaltet und lässt Sie wie auf Wolken schlafen. Das kultige Wandgemälde wurde vom Künstler Lars Schüller aus Gotha geschaffen, es ziert ein Original Propeller. Einzigartig.


Dinosaurier Stube

Doppelzimmer 14

Am Bromacker in Tambach-Dietharz wurde in den 90er Jahren ein sensationeller Fund gemacht: Die Spuren von 300 Millionen Jahren alten Ur-sauriern, auch berühmt geworden als das "Tambacher Liebespaar".

Um die Funde präparieren zu lassen, holte sich das Gothaer Naturkundemuseum Unterstützung aus Kalifornien: die Paläontologen Amy, Stuart und David. Diese wohnten über einen Zeitraum von 20 Jahren in unserem Haus. Ein Originalpräparat der Saurierechsen befindet sich heute in unserer Gaststube.

Die Dinosaurier Stube empfängt Sie mit einer Badewanne, Blick in den Garten und einem geräumigen Flur (Für den längeren Aufenthalt.)

 

Grafen Stube

Grafenzimmer

Das wohl bekannteste und originellste Zimmer - die Grafenstube. In Anlehnung an die berühmte Sage des Grafen von Gleichen schlafen Sie hier in einem echten Steinbett. Der Sage nach geriet der Graf während eines Kreuzzuges in Gefangenschaft, er konnte jedoch von der Sultanstocher Malechsala gerettet werden. Die beiden hatten sich in einander verliebt. Zum Dank für die Rettung durfte Malechsala mit ins Freudenthal zurückkehren und neben der Gräfin bis ans Ende ihrer Tage auf der Burg leben. Wir lieben diese Geschichte und desalb haben wir dem Grafen ein Denkmal gesetzt.

Unser Grafenzimmer wird auch sehr oft als Hochzeitszimmer gebucht, eine romantische Deko und Kerzen an den Wänden bieten eine tolle Atmosphäre. 

 



Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.